Lassen Sie uns Ihre Android App entwickeln - Wir beraten Sie gerne


 

PLUS

Größter Marktanteil


Mit 65 % weltweit am weitesten verbreitet und damit die größte Zielgruppe.

Interessante demografische Daten


Aufgrund der ausgedehnten Verbreitung können große spezifische Zielgruppen erreicht werden.

Zahlreiche unterschiedliche Modelle


Aufgrund der großen Preisspanne bei Android-Modellen können sich mehr Menschen ein mobiles Endgerät leisten.

Hohe Werbeeinnahmen


2015 überholte Android das Betriebssystem iOS bei den Werbeeinnahmen. iOS steht in Sachen Monetarisierung zwar noch an der Spitze, doch Android hat auch hier gute Chancen aufzuholen.

Schnelle Veröffentlichung


Um auf Google Play veröffentlicht zu werden, dauert es lediglich zwei oder drei Tage, während es Wochen dauern kann, bis die App im Apple Store veröffentlicht wird.

Preiswerte Veröffentlichung


Der Google Play Store ist vier Mal preiswerter als der Apple Store.

Einfache Veröffentlichung


Bei Apps, die mit Android Studio entwickelt wurden, genügt ein einziger Klick.

Mehr Beta-Tester


Google Play bietet einen Service für Beta-Tester an, der inzwischen sehr beliebt ist

MINUS

Kontrastierende technische Anforderungen


Aufgrund der Vielzahl der unterschiedlichen Android-Geräte und -Versionen müssen bei der Entwicklung einer App viele unterschiedliche Bildschirmgrößen, Betriebssystemversionen und technische Funktionen berücksichtigt werden.

Tendenziell mehr Fehler und geringere Zuverlässigkeit


Die komplexen technischen Anforderungen bei der Entwicklung und das Fehlen einer doppelten Kontrolle erschweren es, eine fehlerfreie und stabile App zu veröffentlichen.

Zeit- und kostenintensive Entwicklung


Die Entwicklung einer App für Android erfordert in der Regel 40 % mehr Zeilencode als iOS und führt damit zu etwa 30 % höheren Kosten.

Geringste App-Einnahmen


Android hat zwar den größten Marktanteil, doch Nutzer sind in der Regel nicht bereit, für Anwendungen zu bezahlen. Der größte Teil der Einnahmen wird deshalb mit Anzeigen erzielt.