Lassen Sie uns Ihre Hybrid App entwickeln - Wir beraten Sie gerne wann Sencha Touch oder PhoneGap für Ihr Projekt sinnvoll sind


 

PLUS

Schnell für unterschiedliche Plattformen adaptierbar


Der Code kann (bspw. unter Verwendung von PhoneGap) mit minimalen Anpassungen bei Plugins und nativem Container auch für Android, iOS und Windows genutzt werden.

Einfache Konvertierung für unterschiedliche Geräte


Lediglich ein Teil des Codes muss neu geschrieben werden, damit die App auf unterschiedlichen Geräten läuft.

Größeres Marktpotenzial


Da Hybrid-Apps für unterschiedliche Plattformen und Geräte angepasst werden können, vergrößert sich Ihr Marktpotenzial beträchtlich.

Einheitliches Erscheinungsbild


Wenn eine Hybrid-App auf einer einzigen Codebasis läuft, kann das Erscheinungsbild relativ einfach erhalten werden und damit Ihr Markenprofil unterstützen.

Hohe Wartungsfreundlichkeit


Wenn das richtige Framework verwendet wird (Ionic, React, jQuery mobile), ist es einfacher, die Web-App-Technologie (HMTL, CSS, JavaScript) zu pflegen als die Technologie einer der App.

Native Hardware-Features möglich


Hybrid-Apps können mit nativen Hardware-Features ausgestattet werden.

MINUS

Begrenzte Offline-Nutzung


Um den vollen Funktionsumfang der App nutzen zu können, benötigt der Benutzer eine Internetverbindung.

Einschränkungen bei Sicherheit und Support


Hybrid-Apps bieten nicht das Sicherheitsniveau und den Support einer nativen App.

Aufwändige Wartung


Im Gegensatz zu einer nativen App ist es bei einer Hybrid-App aufwändig, bei der Entfernung von Bugs die Konsistenz verschiedener Versionen über alle Plattformen hinweg einheitlich aufrechtzuerhalten.

Begrenzte Performance


Aufwändige Animationen oder Soundeffekte laufen auf Hybrid-Apps nicht so reibungslos ab wie auf nativen Apps.